Beautiful skin through good nutrition

schöne haut durch gute nahrung titelbild

Gesunde Ernährung ist eine der wesentlichsten Stützen für gesunde Haut. Die gute Nachricht: Der Frühling kommt bestimmt und macht uns einiges leichter. Also ran an frisches Gemüse und Obst, so wie es die Natur uns schenkt (möglichst aus unserer Region – schliesslich wollen wir keine unnötigen Transportwege unterstützen). Karotten, Spinat, Mangold und Süsskartoffeln sind wegen ihres hohen Betakarotingehaltes sehr zu empfehlen.

Es ist nicht mehr lange, bis frische Beeren auf den Markt kommen, und die Salatsaison ist ebenfalls im Anmarsch. Alles was grüne Blätter hat, ist für die Haut super und davon gibt es zur Genüge!

fs

Wer mit unreiner Haut Kämpft, sollte zunächst versuchen die üblichen verdächtigen wegzulassen: Kaffee, Süssgetränke, Fastfood, übermässig Süssigkeiten und raffinierte Weizenmehlprodukte. Zu empfehlen ist ausserdem eine sanfte Detox Kur (so geht es), bei welcher der Körper Schlacken und Giftstoffe ausscheidet, was die Haut ebenfalls reiner machen kann. Ebenfalls einen grossen Unterschied macht es, den Tag mit einem Glas Zitronenwasser zu beginnen. Das alkalisiert den Körper und hat unter anderem reinere, strahlende Haut als willkommene Nebenwirkung.

Nahrungsmittel heilen jedoch nicht nur von innen, sondern auch von aussen! So geht’s:

Tomaten haben entzündungshemmende Eigenschaften: Frische Bio-Tomaten pürieren und auf die Haut auftragen, nach 10 Minuten mit lauwarmen Wasser abwaschen. Man kann das Tomatenpüree auch in Eiswürfelsäcke einfrieren und das Gesicht täglich mit einem Würfel abreiben.

Oder etwas Joghurt mit einer geriebenen Orangenschale – natürlich Bio! – zu einer Paste mischen und das Gesicht damit in kreisenden Bewegungen einreiben (statt Joghurt kann man auch nur Wasser nehmen).

Besonders gut für gereizte Haut ist dieses Rezept: Frische Hefe mit Wasser oder Joghurt zu einer Paste mischen, ein paar Tropfen Zitronensaft dazu, als Packung aufs Gesicht auftragen und nach 10 Minuten abwaschen.

Und hier ein Pickelschreck: Starken Pfefferminztee kochen, Wattepads damit tränken und die Haut sanft abdecken.

ds

ds

From nutrition expert Zsuzsanna Groggyer

Leave a Reply

en_GB
Shopping basket
Your shopping basket is empty
Fill me up :)
Start your purchase